10 wichtige Utensilien innerhalb deiner Vanküche

Ich war nun ein Jahr auf kulinarischer Rundreise durch Europa unterwegs und habe so das ein oder andere Helferlein zu schätzen gelernt. Hier teile ich 10 Utensilien, welche mir meine Reise im Camper wortwörtlich versüßten. Am Ende habe ich auch eine kleine Liste zusammengetragen in der ihr die Produkte direkt finden bzw. erwerben könnt!

Nummer 1 – Nachhaltige Schüsseln aus Bambus

Während meiner Reise war ich fast ausschließlich in der Natur unterwegs und habe diese umso mehr zu schätzen gelernt. Sie verdient es, gewahrt zu werden und von daher habe ich versucht bestmöglich auf Plastik zu verzichten. Mein Geschirr besteht größtenteils aus Emaille, Holz oder Bambus. Besonders begeistert war ich den Schüsseln von Zuperzozial, weil sie so stylisch daherkommen.

Nummer 2: Der Outdoor Gaskocher

Viele unter euch haben eine fest installierte Kochstelle, so wie ich auch. Darüber hinaus habe ich immer einen portablen Gaskocher dabei, welchen ich nicht mehr missen möchte. Bei schönem Wetter oder um die Aussicht zu genießen, macht sich eine flexible Kochstelle einfach besser. Auch wenn man besonders geruchsintensive Mahlzeiten zubereitet! Für wenig Geld erhält man somit mehr Flexibilität und Genuss!

Nummer 3: Zahlreiche Gewürzgläser

Gewürze sind das A und O in der Reiseküche. Sie nehmen wenig Platz weg, wiegen kaum etwas und bieten dafür eine unendliche Vielfalt für das Würzen eurer Gerichte. Ich habe mir sogar ein kleines Regal gebaut und hübsche Gläser mit diversen Gewürzen gefüllt sowie beschriftet.

Nummer 4: Eine stimmungsvolle Lichterkette

Auch wenn eine Lichterkette nicht direkt mit der Vanküche zu verbinden ist, so schafft sie doch in jeder Ecke vom Van ein gemütliches Ambiente. Besonders wenn man es sich zum Sonnenuntergang mit einem Glas Wein und einem Teller Pasta vor dem Van gemütlich macht und die Lichterkette einen kleinen Sternenhimmel zaubert.

Nummer 5: Der Omnia Ofen

Auf meiner Reise habe ich den Omnia-Ofen wirklich zu schätzen gelernt. Es gibt keine bessere Variante, um ein leckeres Brot oder einen verführerisch duftenden Kuchen zuzubereiten. Mit den hausgebackenen Zimtwecken (siehe Rezept auf meinem Blog) konnte ich schon so manche neue Freundschaften schließen. Auch die Kartoffelecken aus dem Omnia-Ofen sind unschlagbar. Und das alles mit nur einer Kochfläche und dem Omnia-Aufsatz.

Nummer 6: Ein Teigschaber

Vermutlich denkt ihr jetzt: „Ein Teigschaber? Was soll das denn?“. Jedoch macht jedes Backen und Kochen nur Spaß, wenn sich der Abwasch in Grenzen hält. Ein Schaber holt selbst den letzten Rest an Teig aus der Schüssel und sichert euch nicht nur einen zusätzlichen Pancake sondern spart auch Abwasch.

Nummer 7: Der Bialetti Kaffeekocher

Für fast alle unter uns ist der tägliche Kaffee nicht nur überlebenswichtig, sondern gehört auch zum entspannten Nachmittag oder zum Genießen einer schönen Aussicht dazu. Der Bialetti-Moka Express sieht dabei nicht nur super aus und zaubert leckeren Kaffee, sondern ist auch Zeugnis der bahnbrechenden Erfindung von Alfonso Bialetti in den 30er Jahren

Nummer 8: Eckige Vorratsdosen

Schon beim Packen meines Vans war ich überglücklich eckige Vorratsdosen gewählt zu haben. Nicht nur sind diese umweltfreundlich, sondern bieten im Vergleich zu runden Vorratsdosen viel mehr Stauraum. Darüber hinaus lassen sie sich leicht stapeln und sehen auch noch stylisch aus.

Nummer 9: Manuelles Waffeleisen

Ein absolutes Highlight ist mein manuelles Waffeleisen! Der Duft von frischen Waffeln ist unschlagbar. Ob morgens in der süßen Version oder aber zum Lunch in herzhafter Variante einfach super lecker. Dabei braucht man nur eine Kochfläche (Gas oder Strom), um das Eisen aufzulegen. Einmal gewendet und von der zweiten Seite gebacken und fertig sind die fluffigen warmen Waffeln!

Nummer 10: Langes Feuerzeug

Der letzte Tipp ist praktischer Natur – ein langes Feuerzeug! Auch wenn die Anschaffung noch so nebensächlich erscheint, so hat sie schon so manchen hungrigen Abend vermieden. Zum einen kommt ihr einfacher an die Gasstelle an und zum anderen halten diese Monate lang! Und ohne Feuerzeug ist auch das leckerste Rezepte und die größte Kochstelle nutzlos…

(Und meine geheime Nummer 11: Der Multifunktionsstab)

Ich weiß, dass elektrische Geräte mehr oder minder zum Luxus in einem Van gehören… erst recht wenn sie einen 230v-Anschluss brauchen. Jedoch ist mein Multifunktionsstab für Kitchenaid gold wert. Mit diesem kann ich Sahne schlagen, Teig für Kuchen oder Pancakes fluffig verquirlen, Kräuter für Pesto hacken oder Suppen pürieren… Das Tool verbraucht wenig Strom und benötigt kaum Stauraum, aber bietet so unendliche Möglichkeiten für eure Rezeptauswahl! Für mich ein Muss..

Shop the Post

(Unbezahlte Werbung, da Markennennung)

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.