Pasta mit Spinat, Räucherlachs und Roquefort

Während meiner Reise habe ich die berühmten Käsehöhlen besucht in denen Roquefort reifen muss. Es war so interessant! Und obwohl ich kein großer Fan von Blauschimmelkäse bin, fand ich Roquefort sehr mild und lecker. Natürlich musste ich dann ein Rezept extra für die Vanküche kreieren!

Einkaufsliste (2 Personen)

  • 400g Pasta (Tagliatelle o.Ä.)
  • 250ml Sahne (1 1/2 C)
  • 100g Spinat (2 C)
  • 100g Räucherlachs
  • 100g Roquefort (1 C)
  • 100ml Weißwein ( 3/4 C)
  • 1 TS Honig
  • 1 Schalotte
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

Schritte

  1. Bringe einen mittleren Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen. Füge die Nudeln hinzu und koche diese gemäß Packungsanweisung.
  2. Erhitze eine größere Pfanne mit etwas Öl. Schneide die Zwiebeln in kleine Würfel und brate diese in der Pfanne goldgelb an. Füge den Spinat hinzu und lass diesen eine Minute einfallen. Lösche diesen dann mit Weißwein ab und füge die Sahne hinzu.
  3. Zerkleinere den Käse mit den Händen in kleinere Stücke und füge diesen zur Sahnesoße hinzu. Schneide den Räucherlachs in längliche Streifen und füge auch diesen zur Pfanne hinzu. Gleiches mit dem Honig. Lass die Soße unter Rühren aufkochen. Würze diese nach eigenem Belieben mit Salz und Pfeffer sobald sich der Käse aufgelöst hat.
  4. Gieße die Nudeln ab, sobald diese gar sind. Behalte etwas von dem Kochwasser und füge beides zur Pfanne hinzu. Hebe die Pasta unter und lass die Mischung kurz aufkochen
  5. Fertig zum Servieren!
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.