Spaghetti Carbonara

Nun ja, ich habe mich ein Mal getraut dieses Gericht für einen echten Italiener zu kochen und das ging ziemlich schief, denn es hat ziemlich wenig mit dem ursprünglichen Rezept aus Italien zu tun. Nichtsdestotrotz ist es sehr lecker und verdient auf meinem Blog veröffentlicht zu werden (Ich war schon immer ein Rebel).

Einkaufsliste

  • 200g Spaghetti
  • 200ml Sahne
  • 150g Schinken (im Stück oder bereits gewürfelt)
  • 100ml Weißwein
  • 50g geriebener Parmesan
  • 3 Eigelb
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Honig
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz & Pfeffer
  • Etwas Öl zum Braten

Schritte

  1. Koche die Nudeln entsprechend der Packungsanweisung.
  2. Schäle die Zwiebel und schneide diese in kleine Würfel. Schneide den Schinken ebenfalls in Würfel, falls dieser noch im Stück ist.
  3. Brate die Zwiebeln und den Schinken in einer großen Pfanne unter Zugabe von etwas Öl. Mit Weißwein ablöschen.
  4. Füge die Sahne, den Parmesan und den Honig hinzu. Lass die Sauce für 3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Gieße die Pasta ab, sobald diese gar sind. Füge die Eigelb zur Sauce hinzu und verrühre diese kurz. Füge die Pasta hinzu und vermische alles sorgfältig.
  6. Auf Tellern anrichten und mit Rucola garnieren.
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.